agach_logo_quatratisch

Langzeitobmann Dr. Siegfried Tappeiner verhalf in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts dem bis 1975 eher bescheiden agierenden Südtiroler Sängerbund zur heutigen Blüte.
Der Südtiroler Chorverband (SCV), hat seinen Namen geändert hat, schloss sich unter ihm der Chorbewegung „Europa cantat“ an und ist Gründungsmitglied der AGACH
(Arbeitsgemeinschaft alpenländischer Chorverbände).
Erich Deltedesco hat sich der neuen Herausforderung mit der Übernahme der Aufgaben als Obmann des Südtiroler Chorverbandes und als Präsident der AGACH  gestellt.
Bislang konnte ein Zusammenschluss von 16 Chorverbänden im Alpenraum mit Stolz verzeichnet werden.

AGACH in Zahlen (Stand 2022):

 

 

Chorverbände

Chöre
Ensembles

Sänger*Innen

A.R.CO.VA. Associazione Regionale Cori Valle d’Aosta

25

600

Bayerischer Sängerbund

650

18.000

Bündner Kantonalgesangverein

122

3.917

Chorverband Bayerisch-Schwaben e.V.

660

18.500

Chorverband Oberösterreich

333

22.000

Chorverband Salzburg

421

9.000

Chorverband Steiermark

537

12.000

Chorverband Vorarlberg

104

3.056

Federazione cori dell’Alto Adige

50

1.000

Federazione Cori del Trentino

204

6.000

Fürst.-Liechtenst.Sängerbund

31

1.000

Kärntner Sängerbund

348

7.500

Südtiroler Chorverband

408

10.101

Chorverband Tirol

486

10.000

Unione Societá Corali Friulane della Provincia di Udine

143

4.500

Verband Walliser Gesangsvereine

246

4.500

 

 
 

Gesamt

4.768

131.662